AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Gegenstand des Auftrags
Gegenstand eines/des Auftrags ist der Nachweis und/oder die Vermittlung zu der jeweiligen Vertragsgelegenheit für den Käufer bzw. Mieter. Im Erfolgsfalle ist vom Käufer bzw. Mieter eine Provision zu zahlen. Diese wird jeweils bei Vertragsabschluss zur Zahlung fällig.

2. Erlaubte Doppeltätigkeit
Der Eigentümer der Immobilie hat mich mit dem Vertrieb beauftragt. Es ist mir erlaubt, für Sie als auch für den Eigentümer vermittelnd tätig zu werden.

3. Inhalt der Angebote, Haftung
Die Informationen zu den angebotenen Immobilien erhalte ich vom Eigentümer. Für deren Richtigkeit und Vollständigkeit übernehme ich keine Haftung.

4. Weitergabeverbot
Meine Informationen über die Vertragsgelegenheit sind vertraulich. Die Weitergabe an Dritte ist nicht erlaubt. Sollte durch die unerlaubte Weitergabe ein Ankauf oder eine Anmietung durch den Dritten erfolgen, sind Sie auch dann verpflichtet, eine Provision zu zahlen.

5. Salvatorische Klausel
Sollte eine der vorstehenden Klauseln ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt.

6. Gerichtsstand 
Ist mein Kunde Kaufmann oder unterhält er keinen Wohnsitz in Deutschland, gilt als Gerichtsstand und Erfüllungsort Hamburg.